Effektives Selbstmanagement: So nutzen Sie Ihre Potenziale!

Wir leben in einer Zeit mit nie dagewesener persönlicher und beruflicher Freiheit. Wir leben die unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitskonzepte. Damit geht die Verantwortung für unsere persönliche, private und berufliche, Entwicklung einher, die mit Hilfe von Selbstmanagement gefördert wird.

Jetzt Video schauen!

Trainieren Sie mit Produkten von flowlife Jetzt testen

Die Kunst, alles machen zu können, aber nicht machen zu müssen!

Zu viel Stress? Zu viel Arbeit? Zu faul, zu undiszipliniert? Wenn wir doch alle Möglichkeiten der Selbstverwirklichung haben, was hindert uns daran, konsequenter unsere Ziele zu verfolgen, selbstbestimmt durchs Leben zu gehen, sich bewusst für oder gegen Termine, Aufgaben und Pläne zu entscheiden? Studien über Alltag und Arbeit zeigen immer wieder, dass wir nicht nur unter zu vielen Terminen und zu viel Arbeit leiden, sondern auch unter einem hohen Druck, anderen oder uns selbst gerecht zu werden; etwas zu beweisen; besser zu sein. Wir haben das Gefühl, alles erledigen zu müssen und verlieren dadurch den Kopf für das Wichtige.

Wer sich nicht in Selbstmanagement übt, fühlt sich früher oder später stark überfordert. Das kann zum Beispiel dazu führen, dass wir uns der Aufschieberitis hingeben oder eine psychische Störung entwickeln. Beides gilt es zu vermeiden – zum Beispiel durch das Selbstcoaching von flowlife. Wir können alles machen, müssen aber lernen, dass wir nicht alles machen müssen.

Was heißt Selbstmanagement?

Selbstmanagement beschreibt die Fähigkeit von Menschen, ihre persönliche Entwicklung auf privater und beruflicher Ebene selbst zu bestimmen. Durch die Anwendung verschiedener Techniken, beispielsweise aus der Psychologie, verfolgen sie ihre Ziele, nutzen ihre Potenziale und fokussieren sich auf ihre Prioritäten.

Dabei bedeutet Selbstmanagement nicht mehr Leistungsdruck, mehr Stress, mehr Perfektion. Selbstmanagement ist vielmehr die Kompetenz, seine eigenen Ressourcen richtig einzusetzen, sich nicht von Nichtigkeiten aufhalten lassen und die eigene Leistungsfähigkeit durch eine gute Work-Life-Balance zu fördern.

 

  Fähigkeiten, die man im Selbstmanagement lernt!

  • Prioritäten im Alltag und im Beruf richtig zu setzen
  • sich nicht von Nichtigkeiten ablenken/aufhalten zu lassen
  • realistische Ziele für sich und seine Karriere zu setzen
  • eigene Stärken und Schwächen zu erkennen
  • einen Plan zur Umsetzung dieser Ziele aufzustellen
  • eigenständige Organisation der täglichen Aufgaben
  • die Umsetzung konsequent zu verfolgen
  • Fortschritte bei der Zielsetzung zu prüfen und ggf. zu korrigieren
  • Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit zu schaffen
  • persönliche Ressourcen richtig zu nutzen

 



Welche Selbstmanagement-Methoden gibt es?

Das Gute ist: All diese Kompetenzen kann man in einem Seminar für Selbstmanagement erlernen. Im Laufe der Jahre wurden viele Methoden für das Selbstmanagement entwickelt oder bereits bestehende Modelle angepasst. Zu den gängigsten Methoden des Selbstmanagements gehören:

Eisenhower-Prinzip
Alle Aufgaben werden in vier Kategorien unterteilt: „Wichtig und dringend“, „wichtig und nicht dringend“, „unwichtig und dringend“ sowie „unwichtig und nicht dringend“. Daraus lässt sich ableiten, welche Aufgaben erledigt, terminiert, delegiert werden oder schlichtweg „in den Papierkorb“ wandern.

ABC-Analyse
Nach einem ähnlichen Prinzip arbeitet man mit der ABC-Analyse: Wichtige und dringende Aufgaben werden sofort erledigt (A), wichtige und nicht dringende Aufgaben werden später erledigt oder abgeben (B) und unwichtige und nicht dringende Aufgaben werden delegiert oder verworfen (C).

SMART-Methode
Mit der SMART-Methode bedient sich das Selbstmanagement eines Prinzips aus dem Projektmanagement: Ziele müssen demnach „Specific Measurable Accepted Realistic Timely“ – kurz SMART – sein. Das bedeutet sinngemäß, dass Ziele klar definiert, messbar und realistisch sein müssen. Das sorgt meist für eine hohe Akzeptanz der Ziele unter allen Beteiligten. Anschließend werden sie Schritt für Schritt – terminiert – umgesetzt.

Weitere Methoden des Selbstmanagements sind die Pomodoro-Technik, das Prinzip „Getting Things Done“ sowie die ALPEN-Methode. Sie alle haben gemeinsam, dass zunächst alle Aufgaben aufgeschrieben, anschließend priorisiert und abgearbeitet werden.

Selbstmanagement im Seminar erlernen!

Planungskompetenz und Selbstmanagement kann man in gezielten Seminaren und Coachings erlernen. Lutz Urban bietet mit flowlife verschiedene erprobte Zeit- und Selbstmanagement-Seminare, Online-Kurse und Live-Events, die bei der persönlichen Entwicklung unterstützen; die genau diese Fähigkeiten des Selbstmanagements herausbilden.

Ziel, zum Beispiel des Work Life Simple Programms, ist die Steigerung der Produktivität, um die eigenen Ziele mit weniger Zeitaufwand zu erreichen und folglich mehr Lebenszeit zu gewinnen. Eine der Besonderheiten des flowlife Selbstmanagements: Die eigenen Ziele werden mit Leichtigkeit und Freude umgesetzt – nicht mit eiserner Willensstärke oder strenger Selbstdisziplin. Mit dem systemischen Coaching werden Sie gezielt unterstützt, um Ihrem Ziel vom selbstorganisierten, ausgeglichenen Leben Schritt für Schritt näher zu kommen. Ein NLP-Coach kann Sie dabei unterstützen, neue Kommunikationsmuster zu entwickeln. Sie lernen dadurch, sich und Ihre Anliegen präzise und unmissverständlich zu kommunizieren, gleichzeitig aber auch auf den Gesprächspartner besser eingehen zu können.

So machen Sie den ersten Schritt zum Selbstmanagement: Erfahren Sie in unserem Gratis-Online-Kurs mehr über die Möglichkeiten des Selbstmanagement und der Produktivitätssteigerung – ohne mehr Lebenszeit in Ihre Aufgaben zu investieren.

 

Lutz Urban Autorenprofil

Der flowlife Gründer ist Trainer für gesunde Höchstleistung in Sport und Wirtschaft. Er ist Deutschlands führender Experte für die praktische Anwendung des FLOW-Prinzips, dem erfolgreichsten Prinzip für ganzheitliche Potenzialentwicklung, das die Wissenschaft kennt. Seine Arbeit basiert auf den Erfahrungen aus über 23 Jahren Tätigkeit als Trainer, Seminarleiter und Coach.

Lutz auf:

Zum Gratis-Online-Kurs

mehr erfahren