Welche Burnout-Prophylaxe hilft wirklich?

Einem Burnout vorzubeugen ist nicht schwierig – vorausgesetzt man weiß, welche Methoden und Strategien gegen chronische Überlastung helfen. Eine Übersicht bewährter Burnout-Prophylaxe finden Sie auf flowlife.de!

Jetzt Video anschauen!

Wie Sie Burnout vermeiden können! Zum Gratis-Online-Kurs: Jetzt testen

Wer Maßnahmen gegen Burnout ergreifen möchte, sollte vor allem eines tun: Möglichst früh damit beginnen! Speziell Manager und Führungskräfte mit hohem Zeit- und Leistungsdruck sollten nicht erst auf die ersten Symptome warten, sondern sich durch eine geeignete Burnout-Prophylaxe schützen. Folgende Methoden der Burnout-Prävention haben sich bewährt.

Methoden zur Burnout-Prophylaxe

Bei einem Burnout ist es stets notwendig, dessen Ursachen zu erkennen und in Griff zu bekommen. Diese sind meist persönlichkeitsbezogen, werden also durch bestimmte Stress fördernde Einstellungen und Denkweisen hervorgerufen. Folgende Strategien dienen der Burnout-Prophylaxe:

  • Indem Sie sich selbst und Ihren Körper (beispielsweise durch Meditation) bewusster wahrnehmen, können Sie mögliche Symptome frühzeitig feststellen. Hilfe zur Erkennung erster Anzeichen bietet übrigens auch ein Burnout-Test, der allerdings nicht ein Gespräch mit einem Fachmann ersetzen kann.
  • Innere Einstellungen und eigene Ansprüche müssen überprüft und hinterfragt werden: Sind meine Leistungsanforderungen an mich selbst zu hoch? Muss ich alles perfekt machen? Muss ich es allen recht machen? Dazu zählt auch, das Positive anstelle des Negativen zu sehen und die eigenen Grenzen zu kennen und zu respektieren.
  • Ein angespannter Körper und Geist benötigen Phasen der Entspannung und Erholung sowie ausreichend Schlaf! Mit Entspannungs- und Meditationsübungen versetzen Sie Ihren Organismus in einen Zustand der inneren Ruhe und Gelassenheit.
  • Regelmäßiger Sport ist eine wichtige Burnout-Prophylaxe, um den aufgebauten Stress zu kompensieren und den Kopf freizubekommen.
  • Ein optimiertes Selbst- und Zeitmanagement hilft, Zeit effizienter zu nutzen und Aufgaben schneller zu erledigen.
  • Wenn Sie abschalten wollen, meiden Sie Suchtmittel wie Beruhigungstabletten, Drogen oder Alkohol! Auch Medikamente gegen Burnout wie Psychopharmaka sollten nur in schwerwiegenden Fällen genutzt werden, da sie starke Nebenwirkungen verursachen können.

 

Erlernen Sie bei uns die Methoden zur Burnout-Prophylaxe!

flowlife bietet schon seit über 20 Jahren spezielle Trainings zur Burnout-Prophylaxe für Arbeitgeber und Führungskräfte! In unseren Online-Kursen werden Ihnen bewährte Methoden und Übungen des Stressmanagements und der Prävention von Burnout vermittelt – damit Sie den Strapazen des Alltags gelassen entgegentreten können! Melden Sie sich noch heute an und testen Sie unsere Burnout-Prophylaxe-Seminare kostenlos!

Lutz Urban Autorenprofil

Der flowlife Gründer ist Trainer für gesunde Höchstleistung in Sport und Wirtschaft. Er ist Deutschlands führender Experte für die praktische Anwendung des FLOW-Prinzips, dem erfolgreichsten Prinzip für ganzheitliche Potenzialentwicklung, das die Wissenschaft kennt. Seine Arbeit basiert auf den Erfahrungen aus über 23 Jahren Tätigkeit als Trainer, Seminarleiter und Coach.

Lutz auf:

Zum Gratis-Online-Kurs

mehr erfahren