Wie fördert Autogenes Training die Konzentration?

Autogenes Training gilt als ein Therapieinstrument, das auch in modernen Coachingverfahren immer häufiger eingesetzt wird. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Autogenes Training die Konzentration steigert und welche Rolle es für gesunde Höchstleistung nach dem FLOW-Prinzip spielt.

Jetzt Video anschauen!

Trainieren Sie Ihre Konzentration mit flowlife: Jetzt testen

Ende der 1920er Jahre arbeitete der Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz an einer Methode, mit der sich Probanden eigenständig innerhalb von wenigen Minuten in einen Zustand der Ruhe versetzen und tief entspannen konnten. Die Grundlage für diese Konzentrationsübungen, aus denen sich später eine erfolgreiche (Begleit-) Therapie bei Aufmerksamkeitsstörungen, Nervosität und unterschiedlichsten psychosomatischen Erkrankungen entwickeln sollte, bildeten Autosuggestionen. Autogenes Training für Konzentration erlaubt es, das eigene Bewusstsein zeitweise zur Ruhe zu kommen zu lassen und Stress zu neutralisieren. Wie genau das geht, lesen Sie im Folgenden.

Wie fördert Autogenes Training die Konzentration? 

Wenn Sie noch keine Erfahrung damit haben, Autogenes Training gegen Konzentrationsschwäche zu nutzen, macht es Sinn, einen Kurs zu besuchen oder einen professionellen Übungsleiter zu engagieren. Zu Beginn des Trainings nehmen Sie eine bequeme Haltung ein, die es Ihnen erleichtert, sich auf Atmung und Körperwahrnehmung zu konzentrieren. Indem Sie darauf fokussieren, ruhig zu atmen, und sich auf die Entspannung einzelner Körperregionen einstimmen, beginnt Ihr Bewusstsein, äußere und seelische Störfaktoren auszublenden. Mit Fortschreiten der Entspannung lösen sich nicht nur Verspannungen auf der körperlichen Ebene: Weil Autogenes Training die Konzentration verbessern und einen klaren Kopf schaffen kann, gehört es mittlerweile zum Therapierepertoire vieler Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten und Leistungscoaches.

Autogenes Training für Konzentration bei gleichzeitiger Entspannung

Die Definition von Konzentration (mehr dazu in diesem Artikel) besteht unter anderem in der Ausrichtung des Bewusstseins auf einzelne Elemente und die Ausblendung von Unwichtigem. Das bedeutet nicht unbedingt erhöhte geistige oder körperliche Aktivität und Anspannung: Autogenes Training wendet passive Konzentration an, die eine zeitweise erholsame „Leerung“ des Bewusstseins von Wahrnehmungen, Gefühlen und Gedanken bewirkt.

Mit Konzentration zur Höchstleistung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen Übungen Ihre Konzentration steigern können! Testen Sie jetzt unverbindlich unsere flowlife ACADEMY:

  •  kostenloser Einstiegskurs
  •  individuelles Lerntempo
  •  zu jeder Zeit und überall verfügbar
  •  über 20 Jahre Erfahrung am Markt

 

Auf aktivem, direktem Weg gelingt dies so gut wie nie: Bestimmt haben Sie schon einmal von der Unmöglichkeit gehört, eine Anweisung zu befolgen wie „Denken Sie bitte nicht an einen rosa Elefanten!“ Je mehr Sie sich es versuchen und sich anstrengen, desto mehr rückt der Gegenstand, den Sie eigentlich nicht beachten sollten, in den Vordergrund. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf eine Körperwahrnehmung wie die Vorgänge beim Ein- und Ausatmen, wird sich der Elefant über kurz oder lang in Luft auflösen.

Mentale Stimulierung und Entspannung im FLOW

Autogenes Training zur Konzentrationssteigerung ist einer von vielen Bausteinen des FLOW-Prinzips, das Mentalcoach und flowlife-Gründer Lutz Urban im Zuge seiner Arbeit mit Spitzenleistern aus Sport und Wirtschaft bereits seit Jahren erfolgreich vermittelt.

Neben dem Online-Fachmagazin, das Ihnen unter anderem Tipps für effiziente wie auch unterhaltsame Konzentrationsspiele bereitstellt, können Sie jetzt auch die Online-Seminare auf flowlife.de nutzen: Hier erlernen Sie die Techniken des FLOW-Prinzips, das bei Ihnen Leistungsstärke, Leichtigkeit und Lebensfreude in Gang setzt – die Grundlagen für gesunde Höchstleistung und intelligentes Stressmanagement im Alltag. Erfahren Sie jetzt mehr über die FLOW-Techniken – gratis und unverbindlich! Hier geht es zur Anmeldung zu unseren Kennenlernkursen!

Lutz Urban Autorenprofil

Der flowlife Gründer ist Trainer für gesunde Höchstleistung in Sport und Wirtschaft. Er ist Deutschlands führender Experte für die praktische Anwendung des FLOW-Prinzips, dem erfolgreichsten Prinzip für ganzheitliche Potenzialentwicklung, das die Wissenschaft kennt. Seine Arbeit basiert auf den Erfahrungen aus über 23 Jahren Tätigkeit als Trainer, Seminarleiter und Coach.

Lutz auf:

Zum Gratis-Online-Kurs

mehr erfahren