Angsttherapie: Verschiedene Möglichkeiten, die Angst zu besiegen!

Wenn Sie bereits merken, wie Stress und Probleme Ihre Psyche und Ihren Alltag zunehmend belasten oder gar einschränken, wenn Sie bereits gewisse Ängste verspüren und in einer Gedankenspirale stecken, sollten Sie frühzeitig reagieren und eine Angsttherapie beginnen.

Jetzt Video anschauen!

So entwickeln Sie Ruhe und Gelassenheit! Zum Gratis-Online-Kurs: Jetzt testen

Sie haben sich für eine Angsttherapie entschieden? Sehr gut! Das ist der erste und wichtigste Schritt, um die Angststörung zu überwinden und wieder mehr Lebensqualität zu gewinnen. Es gibt verschiedene Methoden, die Angststörung zu behandeln. Welche für Sie richtig ist, hängt auch vom Grad der psychischen Erkrankung ab.

Angsttherapie: Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Zu den gängigen Behandlungsmethoden gegen eine Angststörung gehören die Psychotherapie, insbesondere die kognitive Verhaltenstherapie (KVT), die Psychoanalyse, Konfrontationstherapie, medikamentöse Behandlung und verschiedene Entspannungsverfahren. Welche Form der Angsttherapie angewandt wird, ist im Einzelfall mit dem behandelnden Arzt zu definieren. In der Regel spielt hier der Grad der psychischen Erkrankung und ihr negativer Einfluss auf das Leben des Betroffenen eine Rolle. Zudem können die Verfahren auch kombiniert angewandt werden.

Angsttherapie als Selbsthilfe: Was kann ich selbst machen?

Der Betroffene muss stets aktiv in der Angsttherapie mitwirken. Die Einnahme von Medikamenten oder einige Gespräche mit dem Psychotherapeuten reichen nicht, um die Angststörung dauerhaft zu überwinden. Der Betroffene muss lernen, seine Gedankenmuster zu durchbrechen und die richtigen Methoden anwenden, um Angst auslösende Faktoren, wie beispielsweise Stress, zu reduzieren oder zu vermeiden.

Selbsthilfeverfahren können die Angsttherapie erfolgreich unterstützen, beispielsweise durch das Erlernen von Entspannungsverfahren, wie der progressiven Muskelentspannung nach Jacobson, Meditation und sportliche Aktivitäten. Darüber hinaus helfen Coachings, wie die von flowlife, bei der gezielten Therapie einer Angststörung. flowlife bietet ein Selbstcoaching bei Angstattacken mit Video- und Audiotrainings, durch die Betroffene lernen, Stress und Belastungen im Alltag abzuschütteln und ihre Angst zu überwinden.

Wann empfiehlt sich die Selbsthilfe als Angsttherapie?

Wenn Sie bereits merken, wie Stress und Probleme Ihre Psyche und Ihren Alltag zunehmend belasten oder gar einschränken, wenn Sie bereits gewisse Ängste verspüren und in einer Gedankenspirale stecken, sollten Sie frühzeitig reagieren und eine Angsttherapie beginnen. Mit dem Selbstcoaching können Betroffene sofort starten – ohne auf einen Therapieplatz warten zu müssen. Bei einer leichten Angststörung können ein solches Coaching sowie Entspannungsverfahren bereits eine große Wirkung erzielen.

Eine Angstattacke folgt auf der anderen. Die Psyche leidet. Sie vernachlässigen sich, die Familie und den Beruf. Sie verlassen Ihr Zuhause nicht mehr? Eine fortgeschrittene Angststörung, die über einen längeren Zeitraum anhält und den Betroffenen sowohl im Alltag als auch im Beruf stark einschränkt, sollte zusammen mit einem Facharzt behandelt werden. Aber auch hier kann die Selbsthilfe unterstützend wirken und die Angstbewältigung fördern.

Ihr nächster Schritt zur Angsttherapie mit flowlife? Erfahren Sie im Gratis-Online-Kurs mehr über flowlife und die Methoden zur Persönlichkeitsentwicklung und zum Stress-Management. Die verschiedenen Trainingseinheiten zeigen einen Weg, Angststörungen wie generalisierte Angst, Panikattacken oder Hypochondrie zu behandeln.

Lutz Urban Autorenprofil

Der flowlife Gründer ist Trainer für gesunde Höchstleistung in Sport und Wirtschaft. Er ist Deutschlands führender Experte für die praktische Anwendung des FLOW-Prinzips, dem erfolgreichsten Prinzip für ganzheitliche Potenzialentwicklung, das die Wissenschaft kennt. Seine Arbeit basiert auf den Erfahrungen aus über 23 Jahren Tätigkeit als Trainer, Seminarleiter und Coach.

Lutz auf:

Zum Gratis-Online-Kurs

mehr erfahren