Ängste überwinden – mit Coaching und Selbsthilfe

Wer seine Ängste überwinden möchte, muss diese Gewohnheiten durchbrechen und neue Denk- und Verhaltensmuster trainieren.

Jetzt Video anschauen!

So entwickeln Sie Ruhe und Gelassenheit! Zum Gratis-Online-Kurs: Jetzt testen

Ängste überwinden – mit Coaching und Selbsthilfe!

Einfach nur daliegen, von einem angstfreien Leben träumen und schon ist die Angst besiegt. So einfach ist es nicht. Das Gehirn hat gelernt, die Ängste in bestimmten Situationen heraufzubeschwören. Diese Gewohnheit muss man dem Gehirn wieder abtrainieren, um seine Ängste zu überwinden.

Ängste zu überwinden heißt, Gewohnheiten zu durchbrechen

Gewohnheiten werden in einem Gehirnbereich („Basalganglien“) gespeichert, der von unserem Unterbewusstsein gesteuert wird. Deswegen müssen wir uns auch nicht konzentrieren, beim Zähneputzen die Zahnbürste zu bewegen oder welchen Weg wir zur Arbeit nehmen. Routinen und Gewohnheiten schleichen sich in unser Leben ein. Das gilt leider auch für viele negative Angewohnheiten wie das Rauchen oder der Schnaps nach dem Essen.

Ängste sind davon nicht ausgenommen, denn auch die negativen Denkweisen oder Verhaltensmuster (als Ursache für die Angst, als Reaktion auf die Angstauslöser oder bei Panikattacken) sind Gewohnheiten. Wenn wir bei jedem Herzklopfen den Herzinfarkt erwarten, bei jeder Autofahrt schon den Unfalltod sehen oder beim bloßen Gedanken an die Angst vor der Arbeit hyperventilieren, sind das Gewohnheiten, die durch die Angst entstanden sind und genährt werden.

Wer seine Ängste überwinden möchte, muss diese Gewohnheiten durchbrechen und neue Denk- und Verhaltensmuster trainieren.

Welche Methoden gibt es, seine Ängste zu überwinden?

Zum einen gibt es Techniken, die bei einer akuten Angstattacke helfen – zum Beispiel bewusstes Ein- und Ausatmen, progressive Muskelentspannung, bis zu einer bestimmten Zahl zählen oder ein Gummiband am Handgelenk, das man immer wieder auf die Haut schnippen lässt. Zum anderen gibt es Methoden, die helfen die Ängste dauerhaft zu überwinden – wie Konfrontationstherapie, Psychotherapien und Coachings.

Welche Methode hilft, die Ängste zu besiegen, hängt von der Angst und dem Betroffenen ab. Viele Menschen profitieren von einer Mischung aus verschiedenen Techniken – beispielsweise autogenes Training, Meditation, Sprachtherapie und Tagebuch führen.

Kann man seine Ängste selbst überwinden?

Die Behandlung einer Angststörung ist nur dann erfolgreich, wenn der Betroffene selbst aktiv mitarbeitet. Er muss sich mit sich selbst, den Auslösern und Ursachen beschäftigen, um seine Angst zu bekämpfen. Ganz allein, ohne Unterstützung durch einen Therapeuten oder Angst-Coach, ist es sehr schwierig, aus der Angstspirale herauszufinden. Fachleute helfen den Betroffenen, die Bewältigungsmethoden richtig anzuwenden.

Lutz Urban bietet mit flowlife genau das richtige Konzept, um Menschen mit praxisorientierten, modernen Methoden aus der Angstspirale herauszuhelfen. Im flowlife Stress-Management-Programm erlernen Betroffene unter anderem,

  • den Zusammenhang zwischen Stress und Angst zu erkennen
  • und gezielt ihren Alltag zu managen, um Stress zu reduzieren und ihre Ängste zu überwinden. 



Das Programm hilft unter anderem bei folgenden Ängsten:

  • Platzangst, Flugangst, Höhenangst, Angst vor Tieren, Angst vor öffentlichen Auftritten
  • körperbezogene Ängste, Panik und Angst vor Krankheiten (Hypochondrie)
  • Angst vor äußerlich gegebenen Situationen, Phobien
  • Zukunftsangst, generalisierte Angststörung (die sogenannte Sorgenkrankheit)







Ihr nächster Schritt?
Im flowlife Online-Gratis-Kurs erhalten Sie unter anderem in mehreren Videotrainings Einblick in das Selbsthilfekonzept. Im flowlife Stress-Management-Programm finden Sie zudem eine eigene Rubrik zum Thema “Angst selbst bewältigen”.

Lutz Urban Autorenprofil

Der flowlife Gründer ist Trainer für gesunde Höchstleistung in Sport und Wirtschaft. Er ist Deutschlands führender Experte für die praktische Anwendung des FLOW-Prinzips, dem erfolgreichsten Prinzip für ganzheitliche Potenzialentwicklung, das die Wissenschaft kennt. Seine Arbeit basiert auf den Erfahrungen aus über 23 Jahren Tätigkeit als Trainer, Seminarleiter und Coach.

Lutz auf:

Zum Gratis-Online-Kurs

mehr erfahren